next prev

Knick-Senk-Fuß (KSF)

Häufige Fußdeformität, die sich durch ein seitliches Abknicken des Fersenbeins mit Abflachung der mittleren Fußwölbung unterschiedlichen Ausmaßes kennzeichnet. Oft in Verbindung mit Vorfußdeformitäten auftretend.

Der KSF ist im Kleinkindalter ein normaler Zustand. Er ist im Kindesalter durch eine Fußgymnastik zu behandeln. Über die Notwendigkeit von Einlagen beim beschwerdefreien Fuß herrscht wissenschaftlich noch keine einhellige Meinung.

Zuletzt aktualisiert am 11.12.2014 von Vogeldesign.

Zurück