next prev

Kalkschulter

Die Kalkschulter ist eine Form der Sehnendegeneration im Schulterbereich. Durch degenerative Umwandlung von normalem Sehnengewebe können sich verschieden große Kalkdepots entwickeln, die oft eine schmerzhafte Bewegungseinschränkung der Schulter verursachen. Sie können sich spontan zurückbilden, oft gelingt es jedoch nicht. Dann kann man mit Stoßwellentherapie oder operativ behandeln.

Zuletzt aktualisiert am 11.12.2014 von Vogeldesign.

Zurück